Leben auf dem Bleichmatthof – Chronik

Um die Galerie möglichst aktuell zu halten, sind Digital-Bilder herzlich willkommen!

Freestylekür 2017

Freestyle-Kür 29.5.2016

Impressionen zur Vorbereitung Freestylekür 2016

Freestyle-Kür 2015

FREESTYLE-KÜR vom 31.5.15

Endlich konnte ich die Tücken der Technik entschlüsseln und die Bilder, die ich von Daniel Fässler erhalten habe, auch mit aktualisiertem Jimdo-Programm hochladen (ich hätte keine Aktualisierung gebraucht, vorher hats nämlich besser funktioniert). Vielen Dank Daniel für die Bilder - sie geben guten Grund, diese Webside wiedermal mit unserem inzwischen vergangenen Alltag zu schmücken. Gerne nehme ich auch weitere Bilder entgegen, es hätte nämlich noch einige Fotografen gehabt, bin mir aber inzwischen bewusst, dass es nicht nur mir, sondern ganz vielen Amateuren schwer fällt, Bilder von Digitalkameras auf CD oder Mail zu bringen. Die technischen Geräte bieten heutzutage so viel und trotzdem kann es kaum jemand nutzen (und zwar nicht nur die alten Säcke oder die schusseligen Mamis sondern auch viele der jüngeren Generation). Das muss hier einfach mal gesagt sein, weil nämlich jeder meint, er sei der einzige, der es nicht pögget und enttäuscht ist, dass er zwar mit seiner Errungenschaft super Bilder machen kann, aber schlussendlich nichts damit anfangen kann, ausser sie am PC anzuschauen. Ich erwarte von der Technik einfach mehr! V.a. ZEITERSPARNIS. (Hoffentlich liesst das jemand, der darauf Einfluss hat - oder vielleicht könnte man einen Aufstand machen, eine Demonstration oder irgendsowas, damit die Entwickler endlich merken, dass wir Anwender unter ihren unübersichtlichen Erfindungen leiden! ;-) .


Nun aber zu erfreulicheren Themen. An der Freestyle-Kür 2015 haben sich Pferde und Reiter mit Charme, Kreativität und Harmonie von ihren besten Seiten gezeigt. Hier ein paar Ausschnitte.





Freestylekür Mai 2014

Bei schönstem Wetter konnten wir wieder die interne Freestyle-Kür durchführen und sehr abwechslungsreiche Darbietungen geniessen. Von Kindervoltige und Kinder-Abeilungsreiten über Freiheitsdressur, Arbeit am langen Zügel, Pas-de-Deux und Dressurkür war alles zu sehen. Wir sind stolz auf Euch. Danke Yvonne für die schönen Bilder aus der Vorführung des Kinderabeilungsreiten.

Impressionen aus einer Reitstunde - Frühling 2014

Erste Erfahrungen im Freireiten auf dem Reitplatz - nach einem Semester Abteilungsreiten in der Halle

Gymkhana-Plauschturnier vom 28.9.13

Kinder der Kategorie Führzügelklasse sowie selbständige ReiterInnen bewiesen Geschicklichkeit zu Pferd.

Geduldig wird die kurze Einleitung zur Siegerehrung ausgeharrt, bevor bekannt wird, wer denn nun die Pokale bekommt, welche von der Familie Senn gesponsort wurden.

Kategorie 1 - Führzügelklasse

Im 1. Rang Kira mit dem grössten Pokal in der Mitte mit dem Pferd Aura

Leonie mit dem Silber-Emblem auf dem Pokal im 2. Rang mit dem Pferd Lesca

Noemi im weissen Puli erzielte Bronce im 3. Rang auch mit dem Pferd Lesca

Einen Pokal verdient haben sich aber alle Teilnehmer der Kategorie 1 (siehe Bild unten). Haben doch alle fleissig geübt, wöchentlich Pferde gestriegelt, mutig Aengste und Unsicherheit überwunden, an den eigenen Schwächen gefeilt und mitgeholfen, dass das Reiten lernen auch dem Pferd Spass macht. Denn geteilte Freude ist ja bekanntlich doppelte Freude.

 

 

Kategorie 2

In der Kategorie 2 - selbständige Reiter mit "Begleitschutz" - haben gewonnen:

Christina mit Möörli in der Mitte, Nora mit Lajos Silber und Teyha mit Biance Bronce. Herzliche Gratulation den Dreien im oberen Bild aber auch herzliche Gratulation allen Teilnehmern der Kategorie 2 (siehe Bild unten). Das Pferd selbständig, nicht hintereinander her in der Abteilung, sondern ganz selbständig durch die einzelnen Posten zu lotsen, war eine nicht alltägliche Herausforderung, die alle hervorrangend gemeistert haben.

 

 

Kategorie 3

Kategorie 3: Routinierte Reiter mit eigenem oder mit Pflegepferd

1. Rang: Lili mit Lajos

2. Rang: Waltraud mit Evita

3. Rang: Chiara mit Möörli

Der Parcour war der gleiche wie bei den Kindern. Nun galt es, die Geschicklichkeit mit noch mehr Tempo zu vereinen und dabei fehlerfrei zu bleiben, was obigen drei Reiterinnen hervorragend gelungen ist.

Aber auch hier haben sich alle Teilnehmer einen Pokal verdient (siehe unten). Schliesslich hatten alle an diesem Morgen ihre Pferde schonend vorbereitet und ihr Bestes gegeben. Zudem pflegen, bewegen und unterhalten alle ihre Pferde jahrein- und jahraus pflichtbewusst und treu. Diese Tatsache allein ist eine Anerkennung und eine Gratulation wert.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern! Es war ein friedlicher und fröhlicher Samstag. Jeder Reiter gab sein Bestes und die Pferde taten es ihnen gleich. Das Publikum strahlte eine ruhige Aufmerksamkeit aus und die Helfer leisteten ihre Einsätze ohne grosse Diskussionen. Alle dachten mit und sahen, wo was zu tun war und so konnte der Anlass reibungslos und im Sinne einer vorbildlichen Reiter-Pferd-Mentalität durchgeführt werden.

 

Sommer 2013

Sommer 2013 verging flugs und bei wunderbarstem Wetter (von daher kein PC-Wetter, keine Fotos, keine Dokumente - nur gelebt, gearbeitet, gespielt, trainiert, geplant - und mit der Zeit den Regen fast herbei gesehnt - danke Petrus, die Sonne hat gut getan. 

Aktivitäten  rückblickend:

- Der 1. August-Brunch bei der Familie Steinacher in Gansingen war ein Gaumenschmaus

- Zahnarzttermin für Bleichmatthofpferde am 16.9.13 - einfach-praktisch-gut

- Volesky-Sitzkurs am 21./22. Sept. 2013 war bei angenehmsten Herbstwetter wieder ein Aufsteller

- Gymkhana-Plausch folgt noch

- Stefan Stammer, unser bewährter Pferdeosteophat wird bei unseren Pferden die ganz normalen Bewegungsblockaden wieder frei machen und bei uns die Augen für neue Blickwinkel geöffnen. Genial - ich liebe es, nie auf stabilien, festgefahrenen Ansichten hocken bleiben zu müssen, sondern sich immer beweglich mit dem erlernten Wissen den Veränderungen anzupassen - dass ist wie Tanz.

 

Vom Winter direkt in den Sommer 2013

Suchbild: Auf der Weide bei den Kirschbäumen befinden sich 8 Pferde. Wo sind sie? Im Gras versoffen? Die Üppigkeit, welche die lange Regenperiode hinter sich lässt, ist eine Wucht und hat uns zudem eine wunderbare Heuernte eingebracht.

OK - hier sind die Chancen besser: Wer findet die 7 Pferde? Du behauptest, es sind nur 6? Falsch! Der grosse Linar kuschelt im Gras, ganz links im Bildrand. Gib die Suche auf, du siehst ihn nicht. Er ist im hohen Gras geborgen, wie ein Rehkitz. 

 

(Und bitte bei liegenden Pferden nicht sofort sorgenvoll an Kolik denken. Vielleicht sind liegende Pferd ja einfach nur Geniesser und fühlen sich sicher und wohl. Den Unterschied erkennt man an kleinen, aber wesentlichen Nuancen)

Freestylekür im Mai 2013

Von der Freestylekür im Mai fehlen leider Bilder. Trotz Kälte war es ein schöner Tag mit sonnigen Reitvorführungen. Danke allen Teilnehmern. Ihr habt dem Anlass den Grund gegeben und gute Unterhaltung geboten.

Volesky-Kurs April 2013

Von Mitleid keine Spur. Aber die Uebungen haben es in sich. Im Anschluss auf dem Pferd erlebt man eine ganz neue Sitzbeweglichkeit.

 

Wintermorgen-Stimmung

Der Tag erwacht als letzter, Pferd und Mensch warteten nicht auf ihn, waren im Dunkeln bereits aktiv. Der Mond links oben nimmt noch einen letzten Augenschein, sieht zu, wie die Sonnenstrahlen zuerst nur scheu die Hügelspitzen streifen, bevor der Tag den ganzen Hof erhellt.

Der Stall ist leer, die Boxen werden für den Einzug der Pferde am Abend vorbereitet. Die Sonne ist grosszügig, lässt auch die Misterin nicht ausser acht, kitzelt in der Nase, blendet in den Augen, frech und vorwitzig, erhellt und belebt, die Kälte verliert ihre Kraft, die Lebensgeister erwachen.

Auch Lady Nada ist beim Misten immer dabei, kuschelt sich ins wärmende Heu, ist da, schaut zu, erwärmt einem das Herz.

5 verschiedene Herden à maximal 6 Mitglieder fressen genüsslich und friedlich ihr Heu aus den Raufen, spazieren, verweilen - bald hat die Sonne den letzten Winkel erreicht.

Im Gruppenfreilaufstall kriegt man auch kaum alle Pferde auf ein Bild. Die einen sonnen, die anderen fressen, wieder welche sind am Brunnen oder am Dösen im Stall.

Harmonische Zweisamkeit beim Vorbereiten auf den Ritt.

Und ab in die Natur, das Licht in sich aufsaugen, verlüften, erfrischen, auffrischen :-)

Sanierte Allwetterausläufe auf Herbst 2012 - Exakt zum Ende der Weidesaison konnten die Allwetterausläufe solide und wetterbeständig saniert werden.

Das Gymkhana-Plauschturnier vom 30.9.12 hat Spass gemacht. Alle Teilnehmer, von der Führzügelklasse der Kinder, über die Jugendlichen mit Schulpferden...

.... und die Erwachsenen mit Privatpferden haben sich in ihrer Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit zu Pferd bewiesen.


Am 22./23. Sept. 2012 gab der deutsche Bewegungstrainer Martin Volesky ein Seminar. Es war hochinteressant und brachte die Teilnehmer näher an ihr eigenes Körperbewusstsein. Vielen Dank Herrn Volesky und vielen Dank Alexandra, welche für die Verpflegung an diesen Tagen sorgte. (Leider kein Foto)

Seit Ende August 2012 haben wir ein süsses, verspieltes Familienmitglied dazugewonnen. Lady Nada heisst das geliebte Hundemädchen, welches am 6.6.12 auf dem Weiherhof in Gansingen zur Welt gekommen ist.

1.August-Brunch 2012 auf dem Bleichmatthof in Gansingen - ein gelungener, sonniger Anlass mit ca. 1000 fröhlichen Gästen und mega fleissigen Helfern.

Vielen Dank allen Gästen und dem Fleckviehzuchtverein Fricktal Ost, dass alle dem Bleichmatthof so respektvoll Sorge getragen haben. Wir wissen das sehr zu schätzen.


Freestyle-Kür vom 20. Mai 2012

Westerndrama von Alexander...

Romantische Bodenarbeit von Patrizia mit Galaxie und Bettina mit Listo

... und Felix

Freizeit-Reiter-Pas-de-deux "Easy Rider" von Christine und Conny mit Heika und Viola


Das letzte Einhorn Rosmaninoh mit den Blumenfeen Chiara und Aline

Rassige Einzelkür von Manuela mit Luky-Girl

Portugisisches Temperament bei Rosmaninoh und Vera

Schönes Mutter-Tochter-Pas-de-Deux Black and Withe

Witzige Voltigekür von Lili und Julia mit Lajos

Natürlich war auch die Kindervorführung von Christina und Aline "Pipilangstrumpf" zuckersüüüss und Kathrins Dressurprogramm zu Musik mit der 21-Jährigen Vici war auch sehr sympathisch.

Bei Dagmars Einezldressurkür bestach Freibergerstute Katinka mit ihrem Schwung und auch das Pas-de-Deux von Julia und Manuela war ein Genuss. Leider haben wir nicht von allen ein Bild aber in der Erinnerung sind alle präsent :-)

 


Quadrille nach Mass mit Alexandra/Nuncio, Clarissa/Tina, Ruth/Lajos, Waltraud/Ladina, Claudia/Bianca, Kari/Nurico, Isabelle/Aura, Daniela/Listo

 

--> zur Galerie der Freestyle-Kür

Das 2012 ist voll im Gange. Die Reitschule wurde wie angekündigt auf Ende März auf 5 Pferde reduziert. 3 Schulpferde sind bereits gut platziert verkauft, für die 5 Dagebliebenen sind Reitbeteiligungen gefunden. Neue Pensionspferde sind dazu gekommen. Der Schulstall soll in diesem Jahr umstrukturiert werden.

 

Julia steht vor den Abschlussprüfungs-Vorbereitungen zur Pferdefachfrau und auch der Tag der Freestyle-Küren nähert sich. Alles ist voll im Gange aber mit Bildern sind wir leider nicht ajour. Es wird jedoch die Zeit kommen, wo wir auch diese wieder auf den aktuellen Stand gebracht haben. Danke für das Verständnis.